Pfad: Startseite > Bekanntmachungsmuster

Bekanntmachungsmuster

Die Bekanntmachung von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen erfolgt ausschließlich in elektronischer Form. Die öffentlichen Auftraggeber sind dabei gehalten, ihre Angaben in entsprechende Online-Formulare einzutragen. Diese Eingabemasken bieten jedoch in der Regel keine Gesamtübersicht über die zu erstellende Bekanntmachung. Zur Vorbereitung kann es daher sinnvoll sein, sich mit den jeweils zugrundeliegenden schriftlichen Bekanntmachungsmustern vertraut zu machen:

  • Die Bekanntmachung von öffentlichen Aufträgen bzw. Konzessionen, die den maßgebenden Schwellenwert erreichen und damit in der Regel dem GWB-Vergaberecht unterliegen, hat in der Regel gemäß der Standardformulare der Europäischen Union zu erfolgen. Diese Formulare ergeben sich aus der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1986/2015 der Kommission vom 11. November 2015.
  • Für die Bekanntmachung von öffentlichen Aufträgen bzw. Konzessionen, für die das GWB-Vergaberecht nicht gelten, existieren zwar regelmäßig keine zwingenden Bekanntmachungsmuster. In der Praxis der nationalen Bekanntmachungen haben sich aber auch einzelne Formulare etabliert, an denen sich öffentliche Auftraggeber orientieren können.

Im folgenden werden die verfügbaren Standardformulare der Europäischen Union sowie die Muster für nationale Bekanntmachungen benannt. Zusätzlich finden Sie einen Link auf die Einheitliche Europäische Eigenerklärung zum vorläufigen Nachweis der Eignung im Bereich der klassischen Auftragsvergabe. Die jeweiligen Links verweisen ausschließlich auf externe Informationsangebote der Europäischen Union sowie des Deutschen Ausschreibungsblatts.

Zum Seitenanfang

Ein Informationsdienst der Kanzlei

Kontaktdaten

Boesen Rechtsanwälte

Kaiser-Friedrich-Straße 3
53113 Bonn

Telefon: +49 228-215290
Telefax: +49 228-215491

Internet: www.boesen.de

Zum Kontaktformular

Anmeldung

Bitte Nutzernamen und Paßwort eingeben, um Zugang zu geschützten Inhalten zu erhalten:

Paßwort vergessen?

Zur Registrierung neuer Nutzer

Suche

Newsletter

Informationen über aktuelle Entscheidungen und Entwicklungen aus dem Vergaberecht:

Letzte Ausgabe des Newsletters

Registrierte Nutzer können den Newsletter per E-Mail erhalten (Aktivierung in den Nutzerdaten).